1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Kunstausstellung mit Scherenschnitten im Losheimer Schlösschen

Kunstausstellung mit Scherenschnitten im Losheimer Schlösschen

Losheim. Am Freitag, 7. Mai, wird im Losheimer Schlösschen eine Kunstausstellung mit Scherenschnitten von Barbara Ihle eröffnet. Sie setzt sich in ihren Arbeiten vor allem mit dem Thema "Mensch" in allen möglichen Situationen auseinander. Stilistisch sind ihre Werke dem "Phantastischen Realismus" zuzuordnen

Losheim. Am Freitag, 7. Mai, wird im Losheimer Schlösschen eine Kunstausstellung mit Scherenschnitten von Barbara Ihle eröffnet. Sie setzt sich in ihren Arbeiten vor allem mit dem Thema "Mensch" in allen möglichen Situationen auseinander. Stilistisch sind ihre Werke dem "Phantastischen Realismus" zuzuordnen. Ihle, geboren in Memmingen im Allgäu, absolvierte ihr Studium an den Werkkunstschulen in Würzburg und Augsburg und verbrachte längere Auslandaufenthalte in Südafrika und Australien. Seit dem Jahr 1989 lebt sie in Wadern. Sie befasst sich seit 20 Jahren intensiv mit dem Scherenschnitt (Foto: SZ) und arbeitet in der Technik des sogenannten Flachschnitts. Jedes Bild ist ein Unikat. Die Ausstellung ist bis zum Freitag, 25. Juni, geöffnet. Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, sowie donnerstags von 14 bis 16 Uhr. redInformationen zur Ausstellung unter Telefon (06872) 90 18 10 0.