Infoveranstaltung: Kinder in ihrer Entwicklung fördern

Infoveranstaltung : Kinder in ihrer Entwicklung fördern

Zum Thema „Frühförderung und Integration im Kindergarten“ informiert die Lebenshilfe Kreisvereinigung Merzig-Wadern am Mittwoch, 16. Mai, um 18 Uhr im Pumpenhaus am Naturbad Heilborn in Merzig. Dies teilt Bereichsleiter Peter Meier mit. „Frühförderung und die Integration in den Kindergärten sind Möglichkeiten Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen“, sagt Rosi Gruhn, Vorsitzende der Lebenshilfe Merzig-Wadern. Sie wird die Zuhörer an diesem Abend begrüßen. Was ist Frühförderung? Wie gestaltet sich die Arbeit der Frühförderung? Wer kann Frühförderung beantragen? Wer übernimmt die Kosten? Diese und weitere Fragen soll der Vortrag an diesem Abend beantworten.

Zudem soll die Frühförderung und die Arbeitsstelle für Integrationspädagogik vorgestellt werden. Referentinnen sind Marion Fuhrmann-Schäfer, Leiterin der Interdisziplinären Frühförderstelle (IFF) Merzig, Bärbel Müller, Leiterin der Arbeitsstelle für Integrationspädagogik (AfI) für den Landkreis Merzig-Wadern und Barbara Neumann, Verwaltungsmitarbeiterin in der Interdisziplinären Frühförderstelle St. Wendel und ehemaliges Frühförderkind.

Eingeladen sind Eltern mit Kindern im Alter von Geburt bis zur Einschulung und Fachkräfte, die die Arbeit der Lebenshilfe mit Kindern im Rahmen der Frühförderung kennenlernen möchten. Im Anschluss können sich die Zuhörer mit den Referentinnen austauschen.

Anmeldung bei der Lebenshilfe Merzig-Wadern, Tel. (0 68 61) 9 39 67 90, Fax (0 68 61) 93 96 79 39, E-Mail: info@lebenshilfe-mzg.de.