Kinder beschießen Einfamilienhaus mit Feuerwerksraketen

Kinder beschießen Einfamilienhaus mit Feuerwerksraketen

Mit Silvesterraketen haben Kinder in der Nacht zu Neujahr an einem Haus Schaden angerichtet. Das teilte die Waderner Polizei gestern mit. Als Tatzeit nennt sich kurz nach Mitternacht. Die Kinder, Gäste einer Silvesterparty im Bergener Bürgerhaus, hatten aus einer flachliegenden Flasche mehrere Feuerwerksraketen in Richtung des Einfamilienhauses geschossen. Die abgefeuerten Raketen schlugen laut Polizei an der rückwärtigen Hausfront sowie in Fensterscheiben ein und verursachten Schaden. Des Weiteren gerieten durch eine dieser Raketen zwei Wäschetonnen in Brand, die auf dem rückwärtigen Balkon standen. Einsatzkräfte der Bergener Feuerwehr mussten ausrücken, um das Feuer zu löschen. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung