| 20:49 Uhr

Konzert in Losheim
Kasalla rocken in Kölsch die Eisenbahnhalle

Kasalla – Für Musikfans landauf, flussab ist sie seit 2011 Kölns beliebteste und erfolgreichste Mundart-Band. Ein Status, den die Band nicht zuletzt aufgrund des Charterfolges ihres 2017 erschienenen Albums „Mer sin eins“ verteidigt. red

Ihr viertes Studioalbum schaffte es auf Anhieb von 0 auf Platz 5 der deutschen Charts und bescherte somit nicht nur die erste Top-Ten-Platzierung, sondern auch den aktuell höchsten Charteintritt einer kölschen Band seit BAP 1981. Am Donnerstag, 11. Oktober, gastiert Kasalla in der Eisenbahnhalle in Losheim. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr.


Karten gibt’s ab 27,82 Euro unter www.tickets.station-k.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.