| 20:36 Uhr

Reiten
Julie Thielen belegt bei der Pony-EM Rang fünf

Losheim/Bishop Burton. Bei ihrer ersten Europameisterschaft im Pony-Springreiten ist Julie Thielen mit dem 14 Jahre alten Wallach „Bad Man“ im englischen Bishop Burton im Team-Finale auf Rang fünf galoppiert. Nach insgesamt 36 Fehlern teilte sich die deutsche Nationalmannschaft die Platzierung mit Dänemark und der Niederlande. Von Roland Schmidt

Gold ging an Großbritannien, Silber an Schweden, Bronze an Frankreich.


In den Einzelprüfungen unterliefen dem saarländischen Duo aus Losheim im schweren EM-Parcours leider mehrere Patzer. Im starken Starterfeld reichte es somit hier am Ende nur für Rang 24.