1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

"In aller Stille" bretthart rausgehauene Rock-Songs

"In aller Stille" bretthart rausgehauene Rock-Songs

Losheim. Das Rock-Ereignis dieses Jahres im Saarland findet am Samstag, 29. August, im neuen Event-Gelände am Stausee statt: Die Toten Hosen und Gäste gastieren im Rahmen ihrer "Machmalauter"-Open-Air-Tour 2009 in Losheim am See. Die Toten Hosen haben seit ihrem 1983 erschienen Debütalbum über 22 Millionen Platten verkauft

Losheim. Das Rock-Ereignis dieses Jahres im Saarland findet am Samstag, 29. August, im neuen Event-Gelände am Stausee statt: Die Toten Hosen und Gäste gastieren im Rahmen ihrer "Machmalauter"-Open-Air-Tour 2009 in Losheim am See. Die Toten Hosen haben seit ihrem 1983 erschienen Debütalbum über 22 Millionen Platten verkauft. Das ist so viel, dass man ohne weiteres sagen kann, dass sie eine der größten deutschsprachigen Rock-Bands der Gegenwart sind, wenn nicht sogar die größte. Ihr aktuelles Album "In aller Stille" ist zwar schon der 19. Longplayer der Toten Hosen, doch wohl nie lag der Energiepegel so hoch wie bei dieser Produktion. "In aller Stille" ist das Werk von gereiften, lange unterschätzten Musikern und einem Sänger und Texter auf der Höhe seiner Schaffenskraft. "In aller Stille" vereinigt alles, was die Toten Hosen nach all den Jahren ausmacht. Die Arrangements sind vielschichtiger als in grauer Vorzeit, wenn man so will: moderner. Das neue Album liest sich wie eine Zwischenbilanz und hat eine ernste Wucht, die sich nicht allein aus der musikalischen Vergangenheit erschließt. Wer die Toten Hosen kennt, weiß: Die zentralen Aussagen ihrer Lieder sind keine Worthülsen und "In aller Stille" werden sie bretthart rausgehauen. redDer Kartenvorverkauf hat begonnen. Tickets gibt es für 38,40 Euro inklusive Gebühren in Losheim bei der Tourist-Info am Stausee sowie bei Buchhandlung Philippi und Alpha-Tecc.