| 19:54 Uhr

Himmlischer Jodler läutete die Adventszeit ein

Der Brittener Chor Chorios begeisterte die Zuhörer am Sonntag in der Pfarrkirche St. Wendalinus Britten. Foto: Ruth Wagner
Der Brittener Chor Chorios begeisterte die Zuhörer am Sonntag in der Pfarrkirche St. Wendalinus Britten. Foto: Ruth Wagner FOTO: Ruth Wagner
Britten. Den Zuhörern hat es gefallen. Sie konnten am Sonntagnachmittag, unter dem Motto "Singt das Lied der Lieder", ein ausgezeichnetes Konzert in der Pfarrkirche St. Wendalinus Britten erleben. Schon seit einigen Jahren begeistern die 27 und Sänger des Brittener Chores Chorios mit Kirchenkonzerten und haben sich mit vielen weiteren Konzerten einen Namen gemacht. Ruth Wagner

Lateinische Gesänge

Chorios brachte am Sonntag, neben fetzigen Liedern mit deutschen Texten aus der modernen Liturgie, auch zarte und leise Töne, wie die lateinischen Gesänge (Ubi caritas/Laudamus te) oder die Vertonung eines Gedichtes von Rudyard Kipling , "The White Seal" aus den Dschungelbüchern zu Gehör. Die Advents- und Weihnachtszeit läutete der Chor ein mit dem "Himmlischen Adventsjodler" und der Vertonung eines Weihnachtsgedichtes der englischen Lyrikerin Christina Georgina Rossetti durch den bekannten britischen Komponisten Gustav Holst. Das Konzert endete mit dem von Chor und Zuhörern gemeinsam gesungenen Lied "Nun danket alle Gott".

Zum Thema:

Auf einen Blick Der Chor Chorios feiert im November kommenden Jahres sein 20-jähriges Bestehen. Neue Chormitglieder sind herzlich willkommen. Chorproben finden freitags, 19.30 Uhr, in der Grundschule Britten statt. rw

Das könnte Sie auch interessieren