1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Großes Bulli-Treffen am Stausee in Losheim

Großes Bulli-Treffen am Stausee in Losheim

Sie gelten unter Fans als echte Kult-Objekte: Die VW-Busse der Baureihen T1 und T2, die zwischen 1951 und 1979 gebaut wurden, sind unter Automobilfans als „Bulli“ bestens bekannt. Diese von vielen geliebten alten VW-Busse kommen am langen Feiertagswochenende zum zweiten Mal ins Saarland

Als vor drei Jahren die Freunde des T2-Busses, die in dem bundesweiten Verein Bulli-Kartei zusammengeschlossen sind, ihr Jahrestreffen hier veranstalteten, sorgte das für viel positive Resonanz in der Bulli-Szene. Bei dem Treffen, das ab Donnerstag am Losheimer Stausee läuft und dessen Programm am Freitag beginnt, sind nun auch etliche der noch älteren T1-Busse zu sehen. Erwartet werden nach Veranstalterangaben ab Donnerstag, 14. Mai (Christi Himmelfahrt), an die 100 dieser legendären Fahrzeuge auf dem Campingplatz am See.

Am Freitag, 15. Mai, sind nach Mittteilung der Organisatoren zwei Ausfahrten in die Region geplant: Zunächst geht es zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Ab 11 Uhr treffen die ersten Fahrzeuge dort auf dem großen Parkplatz ein. Hier lassen sich Fotos von den historischen Fahrzeugen vor beeindruckender historischer Kulisse machen. Hieran können nach Anmeldung gerne auch Gäste mit ihren Bullis teilnehmen. Aber auch alle diejenigen, die gerne nur die Autos bewundern wollen, kommen auf dem großen Platz auf ihre Kosten.

Gegen 14.30 Uhr geht es weiter zur Saarschleife: Oben an der Cloef in Orscholz werden die Bullis gegen 16 Uhr ankommen. Wie bei dem letzten Treffen ist auch hier mit hervorragenden Bildmotiven zu rechnen, sicherlich ein besonderes Erlebnis für alle, die die Begeisterung für die Automobil-Legenden teilen.

Am Samstag, 16. Mai, sind die Bullis auf dem Campingplatz in Losheim auf der Familienwiese zu sehen. An diesem Tag stehen Fotografieren, Rat geben und Rat suchen, Kontakte knüpfen und das "Schrauberlatein" im Vordergrund. Auch hier freuen sich die Veranstalter über weitere Teilnehmer, wobei eine Anmeldung erforderlich ist, auch für Kurzentschlossene ist das noch möglich.

Anmeldungen bei Hauptorganisator Markus Friedel per Mail unter m-friedel@nexgo.de.

www.bullikartei.de

Zum Thema:

stichwortDie Bulli-Kartei ist ein bundesweiter Verein, in dem vorwiegend Liebhaber des ersten VW-Busses organisiert sind. Die Ära dieses legendären Fahrzeuges mit geteilter Windschutzscheibe begann 1950 als Kastenwagen. Insbesondere der ab 1951 gebaute Fensterbus als damaliger Luxusreisebus hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Der T-1 war die erste Baureihe des VW-Busses und hat sich schnell als Multitalent mit nahezu unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten erwiesen. Er wurde gebaut bis 1967 und vom T-2 abgelöst. pha