| 00:00 Uhr

Graffiti-Sprüher verunstalten Kassenhäuschen

Wahlen. Das Signaturkürzel, im Graffiti-Jargon Tag genannt, hat die Waderner Polizei schnell zu den beiden Täter gebracht. Die zwei hatten das Kassenhäuschen am Wahlener Sportplatz besprüht. Die Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde am Mittwoch beim Polizeiposten Losheim erstattet. "MDL" war der Hinweis red

Das Signaturkürzel, im Graffiti-Jargon Tag genannt, hat die Waderner Polizei schnell zu den beiden Täter gebracht. Die zwei hatten das Kassenhäuschen am Wahlener Sportplatz besprüht.

Die Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde am Mittwoch beim Polizeiposten Losheim erstattet.
"MDL" war der Hinweis



Die Worte "Crime", "No" und "Relaxx" waren deutlich zu erkennen, heißt es im Polizeibericht von gestern. Auch hatte sich das Duo mit seinem Pseudonym "MDL" verewigt - ein Hinweis für die Mitglieder des Sportverein auf die beiden Sprayer. Sie hatten laut Polizei bereits im Januar das Kassenhäuschen besprüht. Damals hatten die Mitglieder des Sportvereins die zwei Sprayer ausfindig gemacht.