Gewerkschaftsmitglieder bei Feierstunde in Hausbach geehrt

Hausbach · Langjährige Mitglieder hat die Ortsgruppe Losheim der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IGBCE) bei einer Feierstunde in Hausbach geehrt.Der örtliche IGBCE-Vorsitzende, Horst Grundmann, begrüßte als Gäste unter anderem Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Gewerkschaftssekretär Frank Roller und Ortsvorsteher Dietmar Kerwer.Bei ihrer Ansprache stellte Ministerin Rehlinger die Notwendigkeit der Gewerkschaften heraus.

 Ministerin Anke Rehlinger (2. von rechts), IGBCE-Sekretär Frank Rolle (rechts) und Vorsitzender Horst Grundmann (links) ehrten bei einer Feierstunde in Hausbach für 50 Jahre Herbert Marx, für 40 Jahre Marlene Weins und Robert Schwarz sowie für 25 Jahre Salvatore Maragliano und Claudia Messeringer. Mit dabei: Ortsvorsteher Dietmar Kerwer. FOTO: WERNER KREWER

Ministerin Anke Rehlinger (2. von rechts), IGBCE-Sekretär Frank Rolle (rechts) und Vorsitzender Horst Grundmann (links) ehrten bei einer Feierstunde in Hausbach für 50 Jahre Herbert Marx, für 40 Jahre Marlene Weins und Robert Schwarz sowie für 25 Jahre Salvatore Maragliano und Claudia Messeringer. Mit dabei: Ortsvorsteher Dietmar Kerwer. FOTO: WERNER KREWER

Sie würden auch in Zukunft benötigt, denn so könne eine gute Zusammenarbeit zwischen Industrie und Arbeiter gefördert werden, sagte die Ministerin. Auch Gewerkschaftssekretär Frank Rolle versprach ein offenes Ohr für alle Belange. Nach seinen Worten müsse die Gewerkschaft in den Gesprächen über Tarifverträge zusammenstehen, um das Beste zu erreichen.

Für langjährige Mitgliedschaft in der Gewerkschaft wurden folgende Mitglieder mit einer Armbanduhr, Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet: Claudia Messeringer und Salvatore Maragliano (25 Jahre), Robert Schwarz und Marlene Weins (40 Jahre), Herbert Marx (50 Jahre).