Gemeinderat Losheim billigt Ankauf der Bahntrasse durch Merzig

Losheim : Rat von Losheim billigt Ankauf der Bahntrasse

Die Gemeinde Losheim am See lässt sich den Ankauf des Teilstücks der Bahnstrecke Losheim-Merzig, das zwischen dem Merziger Hauptbahnhof und Merzig-Ost verläuft, rund 44 000 Euro kosten. Auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates wurde dieser Betrag als finaler Kaufpreis genannt.

Wie aus den Sitzungsunterlagen hervorgeht, ist der Kaufpreis gegenüber der ersten Ausschreibung der Deutschen Bahn (DB) Netz AG um rund 8000 Euro angestiegen. Neben dem einmaligen Kaufpreis kommen auf die Gemeinde nach Auskunft der Verwaltung jährliche Entgelte für den Anschluss der Bahntrasse an das Bahnnetz der Deutschen Bahn zu. Diese belaufen sich auf rund 11 000 Euro.

Die DB Netz AG hatte vor rund zwei Jahren den Verkauf des Teilstückes vom Bahnhof Merzig-Süd nach Merzig-Ost ausgeschrieben und die Gemeindeverwaltung über eine ansonsten beabsichtigte Stilllegung der Bahnstrecke informiert. 

Im Oktober 2017 hatte der Losheimer Gemeinderat daraufhin beschlossen, das rund 1,7 Kilometer lange Teilstück anzukaufen, um den Bestand der Losheimer Museumseisenbahn, die regulär zwischen dem Bahnhof Losheim und Merzig-Ost verkehrt, für die Zukunft zu sichern. Dem jetzt erarbeiteten Kaufvertrag stimmte der Gemeinderat einstimmig zu.

Mehr von Saarbrücker Zeitung