Fünf Engel wieder im Saarland

A-Capella-Quintett aus Stuttgart präsentiert sein neues Programm in Losheim.

"5 Engel für Charlie" - So nennt die Band Füenf ihr neues Programm, mit dem sie am Donnerstag, 6. April, 20 Uhr, in die Eisenbahnhalle in Losheim kommt. Das A-cappella-Quintett aus Stuttgart textet bekannte Klassiker komödiantisch um, gibt aber auch eigene Stücke zum Besten. Da wird beispielsweise aus "Love is in the air" prompt "Horst is in the air". "Pop-A-cappella-Comedy" nennen die fünf ihre Musik, die sie auf der Bühne darbieten.

2010 haben sie schon einmal im Saarland gesungen, und zwar bei "Sonntags ans Schloss" in der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Der Auftritt veranlasste damals einen Kritiker dazu, Parallelen zwischen der Stuttgarter Band und den Comedian Harmonists zu ziehen. Diese seien die "Urväter" der fünf Künstler aus der baden-württembergischen Hauptstadt gewesen, schrieb damals die Saarbrücker Zeitung. "Füenf", das sind: die Tenöre Christian Langer (Spitzname: Justice), Jens Heckermann (Pelvis) und Kai Podack (Little Joe), Bariton Patrick Bopp (Memphis) und Bass Francesco Cagnetta (Dottore Basso). mtn

Karten gibt es in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, und im Ticketbüro der Villa Fuchs, Tel. (0 68 61) 9 36 70.www.villa-fuchs.de