Freunde rund um den Kirchturm Bergen nehmen ihre Arbeit auf

Freunde rund um den Kirchturm Bergen nehmen ihre Arbeit auf

Dem Erhalt der Herz-Jesu-Kirche Bergen widmet sich ein Verein, der vor kurzem in dem kleinen Hochwaldort gegründet wurde. "Freunde rund um den Kirchturm Bergen " haben sich die acht Vereinsgründer genannt. "Unsere Dorfkirche wurde im Jahr 1924 fertiggestellt", erzählt der erste Vorsitzende Eduard Zimmer. Das Gotteshaus ist ihm zufolge auch heute noch der Stolz vieler Dorfbewohner, die bei vielen Sammelaktionen immer wieder für die Instandhaltung des Gebäudes Geld gesammelt hätten.

Zimmer selbst hat, wie er berichtet, in den vergangenen Jahren sein handwerkliches Geschick bei den Bau- und Renovierungsmaßnahmen der Kirche eingesetzt. Unterstützung fand er bei seinen Mit-Bergenern, von denen an manchen Tagen zu 30 im Einsatz waren, erinnert sich Zimmer. Seine Idee war es dann auch gewesen, einen Verein ins Leben zu rufen, der die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung am Leben erhalten sollte. "Alle gesammelten Gelder sollten ausschließlich der Kirche zugutekommen", sagt Zimmer. Mit dieser Absicht blieb er nicht lange alleine.

Ehrenamtliches Engagement

"Die Spenden und die Ausgaben des Vereins sollen auch für jedermann offengelegt werden. Die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder erhalten für ihre Tätigkeit keinerlei Vergütung", betont der Vorsitzende. Diese wichtige Regelung habe der Verein unter anderem in seine Satzung aufgenommen.

Infos beim Vorsitzenden Eduard Zimmer, In den Gärten 37, 66679 Losheim am See.

Mehr von Saarbrücker Zeitung