| 20:33 Uhr

Verabschiedung
Freude und Leid mit den Menschen teilen

Beim Pfarrfest in Bachem wurde Kaplan Patrik Krutten von Pastor Peter Alt verabschiedet. Im Namen der Messdiener überreichte Josephine Dussing ihm ein Geschenk.
Beim Pfarrfest in Bachem wurde Kaplan Patrik Krutten von Pastor Peter Alt verabschiedet. Im Namen der Messdiener überreichte Josephine Dussing ihm ein Geschenk. FOTO: Werner Krewer
Bachem . Kaplan Krutten wird ab September als Pfarrer in die Pfarreiengemeinschaft Wemmetsweiler-Merchweiler wechseln. Von Ruth Wagner

Im Mittelpunkt stand der Dank. In einer Messfeier im Rahmen des Pfarrfestes verabschiedete sich am Sonntagmorgen in der Pfarrkirche St. Willibrord Bachem Kaplan Patrik Krutten von den Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft Losheim am See und dankte ihnen von Herzen. Er habe die Menschen liebgewonnen, sagte er. Diakon Bernhard Weber assistierte, der Kirchenchor Bachem gestaltete die Feier musikalisch. Kaplan Krutten wird Ende Juli die Pfarreiengemeinschaft verlassen und ab September als Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Wemmetsweiler-Merchweiler arbeiten.


Auch den Messdienern wurde eine besondere Ehre zuteil: Die neuen Messdiener erhielten ihre Gewänder und den Segen für ihren zukünftigen Dienst, die „alten“ Messdiener wurden mit Dank verabschiedet.

Pastor Peter Alt sprach dem scheidenden Kaplan seinen Dank aus für drei Jahre priesterlichen Dienst in der Pfarreiengemeinschaft Losheim am See, in denen er mit den Menschen Freude und Leid geteilt habe. „Ich erbitte dir Mut für die Begegnungen mit neuen Menschen in der Pfarreiengemeinschaft Wemmetsweiler-Merchweiler“, sagte Pastor Alt und überreichte ein Geschenk. Auch die Messdiener und die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Christina Schmitt verabschiedeten sich mit Geschenken.



Nach dem Theologiestudium in Trier und der Priesterweihe 2012 war Patrik Krutten drei Jahre Kaplan in Mayen. Im Jahre 2015 trat er seine Stelle in Losheim an und gehörte neben Pastor Peter Alt, Pastor Hans Jürgen Bier, den Diakonen Bernhard Weber und Wolfgang Drehmann sowie den Gemeindereferentinnen Dagmar Hack-Selzer und Barbara Jung zum Pastoralteam.

Schwerpunkte in dieser Zeit waren natürlich die Gottesdienste und Sakramentenspendung, der Pfarrgemeinderat Rimlingen und die Messdiener Losheim. Eine besondere Aufgabe als Seelsorger nahm Krutten darüber hinaus in der Begleitung von Kranken und Sterbenden wahr, auch über Pfarreigrenzen hinaus.

Seit 2012 hat Patrik Krutten seine kranke Mutter im Rollstuhl an seiner Seite. „Sie ist für mich eine große Bereicherung“, sagte der Priester und strahlte. Die Einführung in der Pfarreiengemeinschaft Wemmetsweiler-Merchweiler ist am Sonntag, 9. September.