1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Fotowettbewerb: VSE stiftet neue Sinnenbank an die Gemeinde Losheim

Neue Sinnenbank : Sinnenbank für die „Sonnenrunde“

Gemeinde Losheim heimste bei Fotowettbewerb der VHS neues Sitzmöbel ein.

Über eine neue Sinnenbank, die vom Energieversorger VSE gestiftet wurde, kann sich die Gemeinde Losheim am See freuen. „Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff. Bei allen erheblichen Herausforderungen gibt es aber auch Positives zu verzeichnen: Die Menschen haben die Freude an der Natur und am ‚Draußensein’ neu entdeckt“, heißt es in einer Mitteilung der VSE. Daran knüpfte die VSE im September 2020 an und rief alle saarländischen Städte und Gemeinden auf, Fotos vom schönsten Platz in ihrer Kommune einzusenden. Dies konnten Bilder von schön angelegten Plätzen sein, aber auch von interessanten Aussichtspunkten, außergewöhnlichen Gebäuden oder einer eindrucksvollen Naturszenerie.

Aus den zahlreichen Einsendungen kürte das Team „Corporate Social Responsibility“ (CSR) der VSE jeweils ein Foto der Gemeinden Tholey, Ensdorf und Losheim am See zu den Siegern. Alle drei Gewinnergemeinden erhalten von der VSE eine Sinnenbank. Die Bank für die Gemeinde Losheim am See wurde unlängst von Heike Brücker-Boghossian, Leiterin des Teams CSR, an Bürgermeister Helmut Harth übergeben. Die in den Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt (Awo) hergestellte Bank lädt nun am Premium-Spazierwanderweg Sonnenrunde, der am Stausee startet und endet, zum Verweilen ein. „Wiesenlandschaften, Bachtäler, freie Sicht soweit das Auge reicht und Pfade parallel zum Saar-Hunsrück-Steig – das sind die Highlights der 4,5 Kilometer langen Sonnenrunde in Losheim am See. Mit der Sinnenbank wird es nun einen weiteren ‚Platz an der Sonne’ entlang des beliebten Weges geben. Im Namen der Bürgerinnen und Bürger von Losheim am See danke ich der VSE für diese tolle Aktion“, sagte Bürgermeister Harth.