Fastnachter aus niederlosheim stellen neues Prinzenpaar vor

Tollitäten : Sie regieren in Niederlosheims Wildem Westen

Im Spiegelsaal des Niederlosheimer Karnevalsvereins (KV) Mir gän os net wurde pünktlich am 11. November um 19.11 Uhr die närrische Zeit eingeläutet.

Nachdem Präsident Jan Haßdenteufel seine Zufriedenheit darüber geäußert hatte, dass die Gemeinde Losheim auch in Zukunft von Niederlosheim aus regiert wird, gab er gleich das Motto der Fösend zum Besten: „Willkommen in Niederlosheims Wildem Westen!“

Büttenredner Michael Lewalter stimmte mit ein paar Versen auf die neue Session ein. Schweren Herzens legten dann Markus II. und Anna I. Amt und Würde in neue Hände. Es war allerdings gar nicht so einfach, diese neuen Hände zu finden. Wie der Sitzungspräsident erzählte, war man bei den Vorüberlegungen auf sage und schreibe 58 Paare gekommen.

Und dann wurde es spannend. Der Vorstand hatte aus den Namen genau 58 Päckchen gemacht, die nun für zwei Euro das Stück ans Publikum verkauft wurden. Als er alle an den Mann gebracht hatte, ließ Haßdenteufel die Tüten auspacken und den Inhalt vorlesen, was im Saal große Heiterkeit erzeugte. Immer mehr Namen klangen durch den Raum, und mit der Spannung stieg auch die Stimmung in schwindelnde Höhen. Dann endlich war es so weit: Es gab wirklich einen Zettel mit dem echten Prinzenpaar. Erik I. und Ramona II. (Bollinger) wurden von ihrem Volk mit großem Jubel begrüßt. Und nun gab Haßdenteufel zu, dass die beiden sich schon am letzten Rosenmontag bereit erklärt hatten, das hohe Amt zu übernehmen, und er war zu Recht ein wenig stolz darauf, dass er das so lange geheim halten konnte.

Zwei Mitglieder feierten einen närrischen Geburtstag: Marta Nickels ist seit einmal elf, Peter Baltes seit dreimal elf Jahren im Verein aktiv. Die ausgelassene Fröhlichkeit, mit der nach dem offiziellen Teil gefeiert wurde, lässt eine tolle Session erwarten.