ERS-Abgänger können sich zur gymnasialen Oberstufe anmelden

Losheim. Seit einigen Jahren bietet die Peter-Dewes-Gesamtschule auch Absolventen von Erweiterten Realschulen die Möglichkeit, sich gemeinsam mit eigenen Schülern in der Klasse elf auf das Kurssystem der Oberstufe vorzubereiten

 Die Peter-Dewes-Gesamtschule in Losheim. Foto: SZ

Die Peter-Dewes-Gesamtschule in Losheim. Foto: SZ

Losheim. Seit einigen Jahren bietet die Peter-Dewes-Gesamtschule auch Absolventen von Erweiterten Realschulen die Möglichkeit, sich gemeinsam mit eigenen Schülern in der Klasse elf auf das Kurssystem der Oberstufe vorzubereiten. Die bisherigen Erfolge dieser Schüler sind sehr gut, so dass alle Übergänger von Erweiterten Realschulen ohne Wiederholung die Zulassung zur Hauptphase erreicht haben. Die Lehrpläne in der Klasse elf entsprechen denen des Gymnasiums. Es gibt also keine Festlegung auf einen berufsbezogenen Schwerpunkt. Während die Klassenstufe elf am Standort der Peter-Dewes-Gesamtschule in Losheim am See besucht wird, kooperiert die Schule in der Hauptphase mit dem Gymnasium am Stefansberg in Merzig. Dort werden die Schülerinnen und Schüler von Lehrpersonen beider Schulen unterrichtet und auf das Abitur vorbereitet. Auch die Abitur-Prüfung wird mit den Schülern des Gymnasiums gemeinsam abgelegt. In Losheim am See können auch Schüler mit nur einer Fremdsprache in die Oberstufe aufgenommen werden.redAnmeldungen werden ab sofort im Sekretariat entgegengenommen. Für ein individuelles Beratungsgespräch steht der Schulleiter gerne zur Verfügung unter Telefon (06872) 921 960. Informationen über die Schule gibt es auf der Homepage.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort