Eisiger Start ins neue Jahr

Losheim. Daniel Hauch und Jean-Marc Schmitz haben sich für die Silvesternacht etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die beiden jungen Männer hatten die Idee, eine Eistheke zu bauen. Mitte letzter Woche wurde mit Hochdruck daran gearbeitet. Der Schnee wurde geformt und abends mit Wasser übergossen

Losheim. Daniel Hauch und Jean-Marc Schmitz haben sich für die Silvesternacht etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die beiden jungen Männer hatten die Idee, eine Eistheke zu bauen. Mitte letzter Woche wurde mit Hochdruck daran gearbeitet. Der Schnee wurde geformt und abends mit Wasser übergossen. Pünktlich zu Silvester war die U-förmige Eistheke, die etwa vier Meter lang und zwei Meter tief ist, fertig.Spaziergänger bestaunten das Werk während der Fertigstellung und nicht wenige versprachen, an Silvester gegen Mitternacht vorbei zu kommen, um bei einem Glas Sekt auf das neue Jahr anzustoßen. Rund 50 Personen feierten dann tatsächlich mit.

Die Eistheke war mit Feuerfackeln beleuchtet und ein kleines "Tischfeuerwerk" ließen gute Stimmung aufkommen. "Die Idee hat so vielen Leuten gefallen, dass wir im nächsten Jahr in jedem Fall wieder eine Neuauflage starten wollen - vorausgesetzt das Wetter spielt mit", sagt Daniel Hauch. rso