| 20:28 Uhr

Losheim am See
Die Abenteuer der Zahnmaus Figo im Kreis-Kinder-Kino

Die Zahnmaus Herr Figo nimmt in „Herr Figo und das Geheimnis der Perlenfabrik“ einen Zahn unter die Lupe 
Die Zahnmaus Herr Figo nimmt in „Herr Figo und das Geheimnis der Perlenfabrik“ einen Zahn unter die Lupe  FOTO: 3L Filmverleih / A3322 3L Filmverleih
Losheim am See/Wadern. Der Kinderfilm „Herr Figo und das Geheimnis der Perlenfabrik“ läuft am Dienstag, 17. April, im Kino Losheim und am Dienstag, 24. April, im Kino Wadern, jeweils um 15.30 Uhr. Präsentiert wird der Film im Rahmen des medienpädagogischen Projektes des Kreisjugendamts Merzig-Wadern, mit der Unterstützung des Knax-Klubs der Sparkasse Merzig-Wadern und der Saarland-Medien GmbH. Zum Inhalt: Lucia legt ihren Milchzahn vor dem Schlafen unters Kopfkissen, doch in der folgenden Nacht taucht die Zahnmaus Herr Figo nicht auf. Ob ihm etwas Schlimmes passiert ist? Die Erwachsenen nehmen sie nicht ernst, und so bleibt ihr nur, gemeinsam mit ihrem Cousin Ramiro die Spur der verschwundenen Zahnmaus aufzunehmen. Die beiden kommen dabei dem geldgierigen Sohn eines Diamantenhändlers auf die Schliche. Der hat Herr Figo entführt und will alle Kinder dieser Welt fortan um ihre Geschenke betrügen. Herr Figo muss heimlich gerettet werden, doch das ist ganz schön gefährlich.

Der Kinderfilm „Herr Figo und das Geheimnis der Perlenfabrik“ läuft am Dienstag, 17. April, im Kino Losheim und am Dienstag, 24. April, im Kino Wadern, jeweils um 15.30 Uhr. Präsentiert wird der Film im Rahmen des medienpädagogischen Projektes des Kreisjugendamts Merzig-Wadern, mit der Unterstützung des Knax-Klubs der Sparkasse Merzig-Wadern und der Saarland-Medien GmbH.
Zum Inhalt: Lucia legt ihren Milchzahn vor dem Schlafen unters Kopfkissen, doch in der folgenden Nacht taucht die Zahnmaus Herr Figo nicht auf. Ob ihm etwas Schlimmes passiert ist? Die Erwachsenen nehmen sie nicht ernst, und so bleibt ihr nur, gemeinsam mit ihrem Cousin Ramiro die Spur der verschwundenen Zahnmaus aufzunehmen. Die beiden kommen dabei dem geldgierigen Sohn eines Diamantenhändlers auf die Schliche. Der hat Herr Figo entführt und will alle Kinder dieser Welt fortan um ihre Geschenke betrügen. Herr Figo muss heimlich gerettet werden, doch das ist ganz schön gefährlich.


Der Film wird für Kinder ab sechs Jahren empfohlen. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro für Knaxianer und drei Euro für alle anderen Kinder.

Die Aufsichtspflicht des Kreisjugendamtes besteht nur für die Dauer der Veranstaltung. Außerdem wird darum gebeten, den Kindern einen Zettel mit ihren Namen und einer Telefonnummer, unter der der Veranstalter die Erziehungsberechtigten im Notfall erreichen kann, mitzugeben. Bei der Veranstaltung aufgenommenes Bildmaterial wird nur zur Öffentlichkeitsarbeit des Kreisjugendamtes Merzig-Wadern (Website und Social Media-Auftritte des Landkreises) verwendet, dem kann unter unten genannten Kontaktdaten widersprochen werden.

Infos beim Jugendbüro Wadern-Weiskirchen, Tel. (0 68 71) 83 77, Mobil: (0170) 4 87 01 83, E-Mail: mailto:jugendbuero-wadern@merzig-wadern.de.