1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Demenzkranke können durch Bewegung Alltagskompetenz stärken

Demenzkranke können durch Bewegung Alltagskompetenz stärken

Einen Bewegungskurs für Demenzkranke mit Angehörigen startet am Mittwoch, 25. Januar, um 15 Uhr im Katholischen Pfarrsaal in Losheim . Der Kurs findet an sechs Terminen immer mittwochs statt, jede Einheit dauert rund eine Stunde.

"Gerade für Menschen mit Demenz ist Sport oft ein Problem, da diese in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind", erläutert Kirsty Meyer von der Praxis ErgoMotio. In diesem Kurs sollen sich Betroffene mit ihren Angehörigen bewegen, den Umgang mit Leistungseinbußen lernen und die noch vorhandenen Fähigkeiten üben. Das Angebot richtet sich an Demenzkranke im Frühstadium, die daheim leben. Es soll Alltagskompetenzen durch einfache Kraft- und Balanceübungen stärken, um beispielsweise Stürzen vorzubeugen. "Wichtig ist, den Erkrankten nicht zu überfordern und seine Grenzen zu beachten", sagt Meyer. "Darüber hinaus bietet die Bewegung in der Gruppe den Erkrankten und ihren Angehörigen die Möglichkeit, abseits von Pflege und Betreuung etwas gemeinsam zu unternehmen." Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung: ErgoMotio, Praxis für Bewegung, Tel. (0 68 71) 9 20 75 05, E-Mail: E-Mail: willkommen@ergomotio.de.