| 20:18 Uhr

Advent
Musikverein Lyra stimmt auf den Advent ein

Der Musikverein Britten unter der Leitung von Stefan Annen bei einer Probe zum Adventskonzert.
Der Musikverein Britten unter der Leitung von Stefan Annen bei einer Probe zum Adventskonzert. FOTO: Johanna Ehrlich
Britten. Von Ruth Solander

Zu seinem traditionellen Adventskonzert lädt der Musikverein „Lyra“ Britten am zweiten Adventssonntag, 9. Dezember, um 18 Uhr in die Pfarrkirche St. Wendalinus Britten ein.


Musikalisch unterstützt wird der Musikverein unter Leitung von Stefan Annen vom Jugendchor „querbeet“ aus Hilbringen, der von Louisa Maas geleitet wird. Vorgetragen werden moderne Musikliteratur und Musik, die auf die Vorweihnachtszeit einstimmt, wie zum Beispiel „Es wird schon gleich dunkel“ oder „Jesu, joy of man’s desiring“. Musikverein und Chor tragen gemeinsam „Die Winterrose“ vor. Das Musikstück beschreibt symbolisch das Wunder der Heiligen Nacht.

Mit Liedern und Texten zur Weihnachtsgeschichte wird deutlich, dass die Auseinandersetzung mit der frohen Botschaft vom Kommen Christi in unsere Welt durch alle Zeiten aktuell bleibt.



Mit den Titeln „The Glacier Express“, „Arioso“ und „Air or winds“ entführt der Musikverein die Zuhörer in Filmmusiken und lässt sie Landschaftsbilder eintauchen. „Glacier Express“ beschreibt nach Noten den Weg des Glacier Express, der berühmtesten Schweizer Gebirgsbahn, die St. Moritz mit Zermatt verbindet. Die Einleitung schildert die wunderschöne Bergwelt zu Beginn der Reise.

Der Zug setzt sich in Bewegung. Schneetreiben im Winter und die Fahrt durch sommerliche Bergweiden und Täler bestimmen den musikalischen Ablauf des Musikstücks.

Im Rahmen des 125-jährigen Bestehens der Veranstaltung ehrt der Bund saarländischer Musikvereine während des Konzerts langjährige aktive Musiker. Im Anschluss lädt der Musikverein zu einem gemütlichen Umtrunk bei Waffeln und Glühwein ins gegenüberliegende Pfarrheim ein.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.