Canto General am Stausee

Losheim. Die Musik komponierte der berühmteste Komponist Griechenlands: Mikis Theodorakis. Der Text, in spanischer Originalsprache gesungen, ist von Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda. Inhaltlich beschreibt das Werk die Geschichte Lateinamerikas, weshalb die Musik von Mikis Theodorakis auch Anklänge an die lateinamerikanische Musik gesucht und sehr schön realisiert hat

Losheim. Die Musik komponierte der berühmteste Komponist Griechenlands: Mikis Theodorakis. Der Text, in spanischer Originalsprache gesungen, ist von Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda. Inhaltlich beschreibt das Werk die Geschichte Lateinamerikas, weshalb die Musik von Mikis Theodorakis auch Anklänge an die lateinamerikanische Musik gesucht und sehr schön realisiert hat.Für eine Aufführung, die den hohen qualitativen Ansprüchen des Werkes gerecht wird, ist ein großer Chor, keinesfalls unter 70 Sängern, zuzüglich zahlreicher Instrumentalisten, sowie zwei Gesangsolisten notwendig, weshalb das Werk sehr selten live zu erleben ist. Erstmals spielen bei diesem Konzert die Luxemburger Schlagzeugformation "Letz Drum" unter der Leitung vom Prof. Charlotte Kerger vom Konservatorium Luxemburg. Der Gemischte Saarbrücker Damenchor und der Gemischte Saarbrücker Herrenchor (100 Sänger), beide unter der künstlerischen Leitung der Musikwissenschaftlerin Amei Scheib, probten fast drei Jahre für die Premiere dieses Werkes und haben jetzt das Programm um weitere zwei Lieder aus dem Zyklus Canto General erweitert. Musikalisch könnte man den Canto mit einem Requiem oder der Misa Criolla vergleichen. Zusätzlich im Programm: Marimba Spiritual von Minoru Miki, einem der bekanntesten Komponisten aus Japan. Er schildert in diesem Werk seine Reaktion auf eine große Hungersnot in Afrika. Zunächst als statisches Requiem dann als "lebhafte Wiedergeburt". Eröffnet wird das Konzert durch "Musica Interior". Sie spielen Musik und Lieder aus Lateinamerika. Zu hören sind Stücke von Victor Jara, Violetta Para aus Chile und andere Kompositionen aus Argentinien, Kuba, Bolivien, Lieder des "Nuevo Canción", der vor allem durch die Interpretationen von Inti Illimani und Mercedes Sosa weltweit die Konzertsäle eroberte. Als Vocalsolistin tritt Amei Scheib auf.Termin: Sonntag. 31. August, 19 Uhr, Losheim am See, Strandbad-Stausee Karten erhältlich bei allen bekannten cts Vorverkaufsstellen