| 20:02 Uhr

Losheim
Losheimer wehren sich gegen immer mehr Verkehr

Losheim. In Losheim gibt es Bestrebungen, eine Bürger-Initiative zu gründen, die sich gegen die zunehmende Verkehrsbelastung im Hauptort zur Wehr setzen soll. Bei einem Treffen von Betroffenen in der vergangenen Woche konnten sich die Anwesenden zwar noch nicht auf einen Namen sowie auf einen Vorsitzenden für die Initiative einigen.

Aber es wurden schon konkrete Forderungen gegenüber den politisch Verantwortlichen formuliert.


Dazu gehören verkehrsberuhigende Maßnahmen ebenso wie mehr Geschwindigkeitskontrollen in besonders belasteten Straßen. Zudem solle es Einschränkungen für den Schwerlastverkehr und landwirtschaftliche Fahrzeuge in der Losheimer Ortsmitte geben, etwa in Form von zeitlich begrenzten Fahrverboten.

Auch bauliche Anpassungen wurden angeregt – so solle das Niveau der Kanaldeckel dem der Straßenfahrbahn angepasst werden, um zusätzliche Lärmbelastung durch darüber fahrende Fahrzeuge zu reduzieren.



Die Betroffenen wollen ihre Forderungen nun gegenüber Politik und Verwaltung artikulieren.