| 20:36 Uhr

Zuhören
Bauwagen am See wird zum „Ort des Zuhörens“

Losheim. () Einen „Ort des Zuhörens“ bietet das Dekanat Losheim seit kurzem in einem Bauwagen am Losheimer Stausee an. Dort finden Menschen mit Gesprächsbedarf bis Ende August täglich einen Zuhörer von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr, donnerstags bis 19 Uhr.

Das teilt der Losheimer Diakon Wolfgang Drehmann mit. Das Angebot richtet sich an Einheimische und Touristen. In der Nähe der Tourist-Info am Stausee steht ein orangener Bauwagen. Dort sitzen in den Sommermonaten haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter aus den umliegenden Kirchengemeinden, die für die Menschen da sind. „In den letzten beiden Jahren hatte das Angebot eine gute Resonanz, so dass die Mitarbeiter, Seelsorger, Kaufleute, Hausfrauen, Frauen und Männer aus medizinischen Berufen, diesen Ort des Zuhörens wieder in den Sommermonaten anbieten“, sagt Diakon Wolfgang Drehmann: „Denn vielen Menschen fehlt eine solche Gesprächsmöglichkeit.“