| 20:10 Uhr

Losheim am See
Auf dem Jakobsweg von Fisch nach Perl

Losheim am See. Zur zweiten Etappe des Jakobsweges startet die Pfarreiengemeinschaft Losheim am See am Samstag, 24. März. Abfahrt ist in Losheim (Saalbau), um 8 Uhr, weitere Abfahrorte sind möglich.

Zur zweiten Etappe des Jakobsweges startet die Pfarreiengemeinschaft Losheim am See am Samstag, 24. März. Abfahrt ist in Losheim (Saalbau), um 8 Uhr, weitere Abfahrorte sind möglich.


Die Gesamtstrecke der Teiletappe Fisch-Perl beträgt 21 Kilometer, kann aber nach Absprache auch teilweise gegangen werden. Begleitet wird die Wanderung durch Betreuungs- und Sanitätskräfte sowie ein Begleitfahrzeug, in das jederzeit zugestiegen werden kann.

Jakobus zählte zu den engen Vertrauten Jesu. Von Herodes verurteilt, starb er im Jahr 44 nach Christus den Märtyrertod. Der Überlieferung nach soll der Apostel in Erfüllung seines Missionsauftrages in Spanien den Glauben verkündet haben. Über ganz Europa erstreckten sich grenzübergreifende Wegeverbindungen nach Santiago de Compostella, wo der Schutzheilige Spanien begraben ist.

Unterwegs gibt es meditative Impulse sowie eine Abschlussbetrachtung in Perl-Sehndorf. Für die Verpflegung unterwegs ist mit einem Imbiss, wie Kaffee, Brot oder Obst, gesorgt, sowie für den Transport zum Startpunkt nach Fisch bei Saarburg. Die Rückfahrt ab Perl ist mit einem Bus möglich. Die Kosten betragen pro Person 25 Euro.

Infos und Anmeldung in den Pfarrbüros Losheim, Tel. (0 68 72) 99 30 66, und Britten, Tel. (0 68 72) 22 14, oder bei Christoph Neisius Tel. (0 68 72) 92 26 81, Anja Hanowski (Losheim), Tel. (0 68 72) 26 72, E-Mail: anjahanowski@gmx.de, oder im Internet: