76-jähriger Fußgänger stirbt an Unfallstelle

76-jähriger Fußgänger stirbt an Unfallstelle

Ein 76 Jahre alter Losheimer, der gestern mit seinem Rollator zu Fuß auf der L 158 (Stauseestraße) in Losheim unterwegs war, wurde bei einem schweren Verkehrsunfall tödlich verletzt.

Nach ersten Angaben der Polizei wollte der Mann gegen 17.15 Uhr die Stauseestraße überqueren und wurde dabei vom Mercedes eines 20-Jährigen aus Merzig, der aus Fahrtrichtung Mettlach kam, erfasst. Der Fußgänger wurde durch den Aufprall zu Boden geschleudert. Für den Rentner kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch am Unfallort. Zur Klärung des Unfallgeschehens hatte die Polizei einen Gutachter eingeschaltet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung