1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

29-Jähriger lässt nach Unfall sein beschädigtes Auto einfach stehen

Waldhölzbach : Nach Unfall bleibt das Auto auf der Weide stehen

(red) Am gestrigen Sonntagmorgen gegen 8.10 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Nordsaarland in Wadern von einem Jagdaufseher darüber informiert, dass auf der Verbindungsstrecke von Losheim am See nach Waldhölzbach ein verunglückter Pkw steht.

Das Fahrzeug stehe abseits der Fahrbahn in dichtem Unterholz und sei nur schwer zu sehen, heißt es in der Mitteilung der Polizei vom Sonntag.

Wie die weiteren Ermittlungen vor Ort ergaben, war ein 29-jähriger Mann mit dem Auto unterwegs gewesen und dabei von der Fahrbahn abgekommen. Er durchbrach einen Weidezaun und die Querungshilfe des Premium-Wanderwegs Felsenweg, der dort über die Weide führt.

Erst nach über 70 Metern kam der Pkw zum Stehen. Bei dem Unfall wurde die Ölwanne beschädigt, wodurch das Motoröl auslief. Der Unfall hatte sich, wie die Polizei herausfand, bereits gegen 1.50 Uhr ereignet. Der Unfallverursacher hatte sich aber nicht um den Schaden und die Bergung des Fahrzeuges gekümmert. Gegen ihn wird wegen Unfallflucht ermittelt.