21-jähriger Mann unter Drogeneinfluss verletzt zwei Polizeibeamte in Losheim

Festnahme in Losheim : Unter Drogeneinfluss: 21-Jähriger verletzt zwei Polizisten

Der 21-Jährige wurde der Polizei zuvor gemeldet, weil er unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto unterwegs war.

Das teilte die Polizeinspektion Nordsaarland mit. Der Mann sei gegen 16.30 am Montagnachmittag vor der Wohnung seiner Lebensgefährtin vorgefahren, unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis. Polizeibeamte trafen den Verdächtigen in der Wohnung an.

Dort wollten die beiden Beamten den Sachverhalt aufnehmen sowie den Fahrzeugschlüssel sicherstellen, um weitere Fahrten des 21-Jährigen zu verhindern. Der Mann reagierte „hochaggressiv“ auf die Beamten und griff sie mit Tritten und Faustschlägen an. Erst nach dem Eintreffen weiterer Polizeikräfte konnte der Mann festgenommen und zur Dienststelle gebracht werden.

Eine Beamtin und ein Beamter wurden bei der Maßnahme laut Polizei „erheblich verletzt“. Beide konnten ihren Dienst nicht fortsetzen und mussten ärztlich behandelt werden. Auch am Folgetag konnten die beiden noch nicht zum Dienst antreten.

Den 21-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung