| 23:10 Uhr

Leben wie Gott in Frankreich in Lyon und im Beaujolais

Hilbringen. Zu einem Ausflug in das historische und moderne Lyon und in die benachbarte Weinlandschaft Beaujolais lädt eine Studienreise der CEB-Akademie vom 25. bis 29. August ein. Die Stadt Lyon wurde mit all ihren Schätzen von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt

Hilbringen. Zu einem Ausflug in das historische und moderne Lyon und in die benachbarte Weinlandschaft Beaujolais lädt eine Studienreise der CEB-Akademie vom 25. bis 29. August ein. Die Stadt Lyon wurde mit all ihren Schätzen von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf einer Stadtrundfahrt werden Ausgrabungen von Theater und Odéon aus der römischen Epoche, die Basilika Notre-Dame de Fourvière und die Wallfahrtskirche besichtigt. Neben der Kathedrale Saint-Jean und dem Justizpalast sind es vor allem die malerischen Gassen, die zu einem Spaziergang durch die Architektur der Gotik, der Renaissance und der frühen Klassik einladen. Das Beaujolais lockt alljährlich Weinfreunde aus aller Welt. Eine Fahrt durch das Weinland und ein Besuch des Weinmuseums in Romanèche-Thorins mit Weinprobe und Abendessen sind vorgesehen. Den Abschluss der Reise bildet ein Ausflug in die jahrhundertealte Tradition der Seidenweberei in Lyon mit einem Besuch des "Maison des Canuts" und des Seiden- und Textilmuseums. Daran schließt sich eine Schifffahrt auf der Saône an. Die Reise kostet 697 Euro. Die Reiseleitung hat Michel Cransac. redInformationen, Einzelprospekte und Anmeldung bei der CEB-Akademie Hilbringen, Tel. (0 68 61) 93 08 44 oder unter info@ceb-merzig.de.