Krippen aus aller Welt

Beckingen

Beckingen. Seit Jahren ist die vom Kultur- und Heimatverein Beckingen veranstaltete Ausstellung mit Krippen aus aller Welt und einem qualitativ hochwertigen Kunsthandwerkermarkt in der Beckinger Deutschherrenhalle und dem Foyer des Beckinger Rathauses ein Besuchermagnet und ein Geheimtipp für alle, die in der Vorweihnachtszeit nach besonderen Geschenkideen stöbern und weihnachtliche Leckereien genießen wollen.Romantischer Markt Für zusätzlichen Winterzauber wird auch in diesem Jahr wieder ein romantischer Weihnachtsmarkt vor dem Beckinger Rathaus und auf dem Alois-Jacobs-Platz sorgen. Das gesamte Programm der kombinierten Veranstaltung stimmt Groß und Klein auf das kommende Weihnachtsfest ein. In liebevoll gestalteter Atmosphäre werden den Besuchern Kostbarkeiten und Köstlichkeiten präsentiert. Der Weihnachtsmarkt verführt mit einer kreativen Mischung aus typischen Düften, Zimtwaffeln, Glühwein, Kinderpunsch, sprich herz- und körperwärmenden Köstlichkeiten, einer Vielfalt pfiffiger Geschenkideen von Schmuck, Floristikartikeln, Weihnachtsdekorationen bis hin zu erzgebirgischer Holzkunst, Bastel-, Holz- und anderen Handarbeiten.Kleiner als ein Hühnerei Der Bummel vorbei an den liebevoll geschmückten Weihnachtshäuschen führt die Besucher weiter zur traditionellen Krippenausstellung mit großem Kunsthandwerkermarkt. Mehr als 100 Krippen aus aller Welt gibt es hier zu bestaunen - vom Miniaturmodell kleiner als ein Hühnerei, bis hin zu einer riesigen orientalischen Krippe. Jedes Jahr sind die Krippen in all ihrer Vielfalt, wobei fast jeder Erdteil vertreten ist, ein Blickfang. Ob exotische Krippen aus Afrika, Südamerika oder Asien, ob Heimatkrippen, Tiroler Krippen, Wurzelkrippen oder Krippen aus Nordamerika und ganz Europa, unterschiedliche Bauweisen und Baumaterialien belegen, dass Krippen auf der ganzen Welt gebaut werden. Vorbei am Ausstellercafé, das mit Kerzenschein, Kaffee und Kuchen lockt, führt der vorweihnachtliche Bummel zum großen Kunsthandwerkermarkt, der seit Jahren immer internationaler wird. Staunen und Verweilen heißt es auch hier entlang kunstvoll dekorierter Stände von über 60 Künstlern, Hand- und Kunsthandwerkern. Ob Schmuck, Patchwork-Gemälde, Schmiedehandwerk, Stickereien, Holzschnitzarbeiten, Glaskunst, Mineralien, Keramik, Kerzen, Skulpturen und Bildhauerei, von der netten Dekorationsidee bis hin zur perfekten Überraschung unterm Weihnachtsbaum gibt es hier vieles zu entdecken und auch alte Handwerkstradition zu bestaunen.Der Nikolaus kommtNatürlich steht auch der Besuch des Nikolaus am Sonntag um 16 Uhr auf dem Programm. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Samstag, 6. Dezember, um 13.30 Uhr. Zeitgleich wird auch die Krippenausstellung mit großem Kunsthandwerkermarkt eröffnet. Der Weihnachtsmarkt wartet an beiden Tagen mit einem musikalischen Rahmenprogramm und sonntags mit dem Besuch des Nikolaus auf. Die musikalische Umrahmung mit weihnachtlicher Musik und Adventsliedern übernehmendie Saarfelser Bergspatzen, das Vereinigte Blasorchester Beckingen und das Jugendorchester, die Chorgemeinschaft Beckingen-Haustadt, der MGV Concordia sowie der Chor der ERS Beckingen. red/pp