1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Kreisverwaltung meldet neue Infizierte im Kreis Merzig-Wadern

Zahlen von Mittwoch : 15 weitere Corona-Fälle und ein Verstorbener im Kreis Merzig-Wadern

Ein 88-Jähriger aus Wadern ist verstorben, während er an Corona erkrankt war. Dies hat der Landkreis mitgeteilt. Es handelt sich dabei um den 36. Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus.

15 neue Fälle sind bekannt geworden: jeweils vier in Merzig, Wadern und Beckingen, jeweils einer in Perl, Weiskirchen und Losheim am See. Als genesen gelten seit Mittwoch neun weitere Menschen: drei aus Perl, jeweils zwei aus Merzig und Wadern, jeweils einer aus Losheim am See und Beckingen. Somit sind derzeit 106 Menschen im Kreis an Corona erkrankt: 37 Betroffene leben in Wadern, 25 in Losheim am See, 13 in Beckingen, zwölf in Merzig, zehn in Perl, sieben in Mettlach und zwei in Weiskirchen. Seit Beginn der Pandemie sind nach den Zahlen des Kreises Merzig-Wadern 2318 Menschen nachweislich an Corona erkrankt, von denen 2176 wieder als genesen gelten. Der Inzidenz-Wert ist am Mittwoch auf 73,57 gestiegen (Dienstag: 71,63).