1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Kreisjugendamt Merzig-Wadern stellt Kinder- und Jugendprogramm 2021 vor

Ferienprogramm im Kreis Merzig-Wadern : Forschen, Weltraumtouren und viel Sport

Das Kreisjugendamt bietet in den Ferien für Kinder und Jugendliche jede Menge Programm an.

Die Jugendbüros des Kreisjugendamtes Merzig-Wadern haben ein Kinder- und Jugendprogramm zusammengestellt. Enthalten sind nach Worten des Landkreises Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie Ehrenamtliche in der Jugendarbeit. Das Programm sieht Termine von Februar bis zu den Herbstferien vor – Änderungen oder Absagen aufgrund der Corona-Situation aber natürlich vorbehalten.

Den Beginn macht nach Worten des Landkreises eine Gruppenleiterschulung im Februar, bei der Ehrenamtliche in der Jugendarbeit und die, die es werden wollen, sich weiterbilden und die Jugendleiter-Card (JuLeiCa) erwerben können. Für die Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien steht für Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahren einiges auf dem Programm.

„In den Workshops während der Oster- und Pfingstferien wird handwerklich gearbeitet, sich sportlich betätigt und ist Action in der Halfpipe oder dem Pumptrack garantiert“, verspricht der Landkreis. In den Sommerferien bieten die Jugendbüros wieder Ferienmaßnahmen an. Die Sechs- bis Zehnjährigen können mit Sherlock Holmes auf Spurensuche gehen, in die Tiefen des Ozeans eintauchen, zum verrückten Forscher oder zum Astronauten werden. Die Zehn- bis Zwölfjährigen erwarten Tagesausflüge, bei denen es unter anderem zum Bogenschießen, in die Kreativwerkstatt, ins Forscherlabor, zum 3D-Schwarzlicht-Minigolf, zu den Alpakas oder zum Skaten geht. Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren können sich auf Kanu fahren, Stand-Up-Paddling, den Escape-Room, Tauchen oder einen Baseball-Workshop freuen.

Im Herbst reisen die Sechs- bis Zehnjährigen in die fantastische Welt der Fabelwesen, in den Wilden Westen oder erleben einen süßsauren Schabernack bei Halloweenspaß und Geisterspuk. Für die Zwölf- bis 14-Jährigen kündigt der Landkreis „Fünf Tage gegen Langeweile“ beim Bowling, auf der Kartbahn, beim Klettern und im Schwimmbad an.

Für Jungen und Mädchen verschiedener Altersgruppen werden sowohl im Frühjahr und im Herbst Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse angeboten. Sobald die aktuellen Corona-Verordnungen es wieder zulassen, werden über das Jahr hinweg nach Worten des Landkreises auch wieder in den Kinos Losheim am See und Wadern Filme für Kinder ab sechs Jahren im Kreis-Kinder-Kino gezeigt.

Der Landkreis weist darauf hin, dass die Jugendbüros auch Ansprechpartner beim Thema Jugendschutz und den Präventionsangeboten Jugendtaxi und Saar-Bob sind. Darüber hinaus sind sie Anlaufstelle für die selbstverwalteten Jugendclubs und Jugendgruppen, die gerne einen Jugendclub gründen möchten. „Auch in diesem Jahr haben die Jugendbüros wieder ein facettenreiches Kinder- und Jugendprogramm auf die Beine gestellt“, sagt Merzig-Waderns Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich. Nun hofften sie, dass es auch planmäßig durchgeführt werden könne. Schlegel-Friedrich lobt weiter: „Vom Outdoorfan über den Entdecker bis hin zum Sport- und Actionfan, das vielseitige Programm bietet für jeden Geschmack etwas. So werden die Ferien mit neuen Erlebnissen und Erfahrungen gefüllt.“

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation behält sich der Veranstalter Änderungen in Bezug auf Programm und Teilnehmerzahl vor. Die Durchführungen der Veranstaltungen sind von den gesetzlich geltenden Corona-Verordnungen abhängig.

Das Kinder- und Jugendprogramm ist erhältlich beim Kreisjugendamt Merzig-Wadern, Tel. (0 68 61) 8 02 39 oder in den örtlichen Jugendbüros in Beckingen, Tel. (0 68 35) 64 44, Losheim, Tel. (0 68 72) 77 99, Merzig, Tel. (0 68 61) 9 15 00 35, Perl-Mettlach, Tel. (0 68 65) 9 11 14 17 und Wadern-Weiskirchen, Tel. (0 68 71) 83 77. Infos gibt es auch auf Facebook unter Jugendarbeit Merzig-Wadern sowie auf diversen Internet-Seiten.

www.merzig-wadern.de/Jugendarbeit

www.familienleben-merzig-wadern.de