1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Konzert am Ostermontag in Martinuskirche in Hermeskeil

Konzert : Trompete und Orgel erklingen zum Osterkonzert

Ein Osterkonzert gibt es am Ostermontag, 22. April, in der Hermeskeiler Martinuskirche. Beginn ist um 17 Uhr. Zu Gehör kommen barocke Glanzlichter von Martini, Telemann, Vivaldi sowie Hans Andre Stamm.

Für den Auftritt konnten gleich zwei Solisten gewonnen werden.

An der Trompete spielt Griseldis Lichdi. Sie begann im Alter von acht Jahren mit dem Trompetenspiel. Ab ihrem zehnten Lebensjahr wurde sie von Bernhard Kratzer (Staatstheater Stuttgart) unterrichtet. Sie studierte in der Klasse von Professor Günther Beetz an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Im Sommer 2004 legte sie die Diplomprüfung mit Bestnote ab. Beim internationalen Wettbewerb für Blechbläserensembles in Passau gewann sie den ersten Preis. Sie spielte in diversen Spitzenorchestern wie dem weltberühmten Gewandhausorchester Leipzig, dem Frankfurter Museumsorchester und dem Nationaltheater Mannheim. Seit 2006 ist sie stellvertretende Solo-Trompeterin beim Philharmonischen Orchester der Stadt Trier.

Kirchenmusikdirektor Christian Heidecker ist seit Mai 2004 Leiter der Kirchenmusik an St. Stephan in Würzburg. Der gebürtige Nürnberger absolvierte in Würzburg sein Kirchenmusikstudium, das er 2003 mit dem A-Diplom abschloss. Seine Ausbildung in Orgel bei Professor Günther Kaunzinger sowie Tonsatz bei Professor Zsolt Gárdonyi komplettierte er mit Aufbaustudiengängen Chorleitung und Gesang.

Zu seinen Aufgaben an St. Stephan zählt neben der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste in erster Linie die künstlerische Leitung des Kammerchors Cappella St. Stephan und die Durchführung von Orgel-, Chor- und Kammermusikkonzerten.

Der Eintritt zum Konzert in der Martinuskirche ist frei.