1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Kolumnen

Weihnachtsplätzchen, die ich liebe

Weihnachtsplätzchen, die ich liebe

In der ganzen Stadt riecht es seit Tagen nach Zimtwaffeln, Bratäpfeln und Glühwein. In den Auslagen der Merziger Bäckereien ist verschiedenes Feingebäck zu sehen. Aber Süßkram ist leider nichts für meinen Hunde-Gaumen - Ich vermisse besonders eines in der Zutatenliste der Weihnachts-Leckereien: Wurst. Nur damit ist so ein Leckerli doch perfekt.

Ihr Zweibeiner backt in der Adventszeit fleißig süße Plätzchen, ohne über die Wünsche der Vierbeiner nachzudenken. Wie wäre es zur Abwechslung mit etwas Herzhaftem? Füllt den Spritzbeutel doch mit leckerem Brät statt mit Zucker, Ei, Mehl und Butter, dann gibt's dieses Jahr schmackhafte Spritz-Wurst. In die Spitzbuben muss doch nicht immer Gelee, ich würde das süße klebrige Zeug durch delikate Gänseleber ersetzen. Wem das zu teuer ist: Eine dünne Scheibe Schinkenwurst tut's auch. Der neuste Trend unter den Weihnachts-Bäckern sind sogenannte "Cake-Pops", kleine Kuchen am Stiel. Warum es sich nicht einfach machen und ein Stück Lyoner auf den Stiel stecken? Aber ich befürchte, ihr Menschen bleibt auch weiterhin euren süßen Knabbereien treu. Leider!