1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Kolumnen

Tipps zum Zeitvertreib: Das Abenteuer wartet im Wohnzimmer

Erlebnisse zu Hause : Das Abenteuer im Wohnzimmer

Wer etwas erleben will, muss die eigenen vier Wände nicht unbedingt verlassen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug ins All? Zu einer solchen Exkursion lädt das Spiel „Spaceteam“ ein, das kostenlos als App erhältlich ist.

Die Spieler steuern, jeder jeweils auf seinem Smartphone, gemeinsam ein Raumschiff – das Problem: jeder hat andere Bedienfelder und erhält andere Befehle, die er seinen Mitspielern kundtun muss. Ob dann jeder auch das macht, was er soll, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Ab drei Spielern sind jede Menge Chaos und gute Laune garantiert.

Wer es leiser mag, der kann auch zu einem Escape-Brettspiel aus Reihen wie „Exit“ (mein persönlicher Favorit), „Escape Room“ oder „Deckscape“ greifen. Dabei müssen die Spieler zusammen Rätsel lösen und geschickt kombinieren, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen – eine Bombe entschärfen, aus einem verschlossenen Raum entkommen oder einen Mörder entlarven. Die Spiele gibt es in diversen Schwierigkeitsgraden, sodass für jeden etwas dabei ist.

Und wer lieber anderen dabei zusieht, wie sie etwas erleben, könnte – wie ich gerade – seinen Spaß beim neuen Streaming-Dienst „Disney Plus“ haben. Denn dort erleben Dagobert Duck, die reichste Ente der Welt, und seine Mitstreiter jede Menge Abenteuer. Sowohl die alte als auch die neue „Ducktales“-Serie ist (fast) komplett verfügbar – und für die Highlights reicht sogar die kostenlose Probewoche.