Ein heißer Ferienstart

Besser konnte der Start in die schönsten Wochen des Jahres kaum sein - zumindest für die Schüler und alle, die ebenaflls frei hatten: Pünktlich zum Beginn der großen Ferien bewies der Sommer, dass er doch noch nicht vergessen hat, dass es ihn gibt. Und bescherte uns am Mittwoch den bislang heißesten Tag des Jahres. Das sorgte (endlich einmal) für Hochbetrieb in den Freibädern und den anderen Badegewässern in der Region. So kann es weitergehen, dürfte so mancher gedacht haben.

Andere wiederum werden denken: Wäre es doch nur schon vorbei! Denn die großen Ferien sind stets zugleich die Zeiten der großen Baustellen, das ist auch in diesem Jahr nicht anders. Schwerpunkte sind aktuell die B 268 bei Britten sowie zwischen Niederlosheim und Nunkirchen, die Großbaustelle auf der A 8 Richtung Luxemburg und außerdem die Ortsdurchfahrt von Rappweiler. Ab der kommenden Woche wird es auch in der Merziger Innenstadt zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen, wenn die Hochwaldstraße für einige Zeit lang nur einspurig befahrbar ist. Wohl dem, der diese Stellen nicht mit dem Auto passieren muss.

Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass andere Regionen im Land in Sachen Verkehr ungleich härter betroffen sind. Dies hat in der zurückliegenden Woche der Lkw-Unfall am Donnerstag auf der A 6 mit einem massiven Verkehrskollaps und stundenlangen Staus wieder eindrücklich gezeigt. Auch wenn die großen Ferien in dieser Hinsicht wenig Freude bereiten: Da müssen wir wohl durch.