1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Kolumnen

Das Lockdown-Tagebuch: Weltraum-Mission, aber nur zu zweit

Kostenpflichtiger Inhalt: Das Lockdown-Tagebuch : Nur zu zweit auf Weltraum-Mission

Wir schreiben das Jahr 1969. Ein sowjetisches Raumschiff ist auf einem fremden Planeten bruchgelandet und nun ist das Ziel, dort eine neue Gesellschaft aufzubauen. Da gibt es ein Kornfeld zu bestellen, in der Mine kann Kohle gefördert werden und eine Kneipe sorgt bei (fast) allen für gute Laune.

oS sti eid itionnGrautdus mseein nunee erberBprtsiE-swetl Rde„ ts.t“oOpu Udn nnwe nam das eSpil ngneiwen möet,ch its es ursetßä cfelirh,hi wnen nam dei eenanrd ripleSe ien engiw ebait.rost

redLei emnatgl es ztrizue abre eganu ara:nd anerde peirl.eS aKlr acmht es ucah Sp,ßa zu iwtez uz sp.ieenl Aber cih ueref ihcm nohcs tjzte fadr,ua eridwe imt nraneed hcspeie lShtechcna rtaau,gsunze uaf renevwrride trA Bfgeferi zu leänkerr ndu tseuasrb tebrAeenu mi deWnil Wteens zu nerble.e Oder eenb ieen siskmieocmnthu chfGatssllee im lWltael fa.uunbeauz

An sideer Seellt freühn dei eibtratMire dre d-ZnieotakSR eziMgr hnerwäd des bsi Ened rNemobev eairvnetnis Lodcsokwn mi lentichgä Wsecelh ien ahcegTb.u eiS cseebinhreb otrd irhe gnza einncshrpelö urnrf,gheaEn eidkEnrüc ndu kneeanGd uz eesrid cehnuegwöhnnil teZ.i