1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Klezmer-Musik vom Feinsten in der Aula des Hochwaldgymnasiums

Klezmer-Musik vom Feinsten in der Aula des Hochwaldgymnasiums

Wadern. Am Samstag, 9. Januar, spielen die Klezmer-Musiker Maria Baranova und Helmut Eisel in der Aula des Waderner Hochwaldgymnasiums. Helmut Eisel gehört zu den Musikern aus dem Saarland, die international tätig und bekannt sind. Während seines Mathematikstudiums spielte er in zahlreichen Jazzbands, wobei er seine improvisatorischen Fähigkeiten weiterentwickelte

Wadern. Am Samstag, 9. Januar, spielen die Klezmer-Musiker Maria Baranova und Helmut Eisel in der Aula des Waderner Hochwaldgymnasiums. Helmut Eisel gehört zu den Musikern aus dem Saarland, die international tätig und bekannt sind. Während seines Mathematikstudiums spielte er in zahlreichen Jazzbands, wobei er seine improvisatorischen Fähigkeiten weiterentwickelte. Ausschlaggebend war dann die Begegnung mit Giora Feidman, mit dem er seit 1989 häufig zusammenarbeitet. Hier lernte er die Klezmermusik und ihre tiefe spirituelle Bedeutung kennen. Sie wurde zur Inspiration für seine eigenen Improvisationen - Eisels sprechende Klarinette war geboren.Marina Baranova hat bereits mit drei Jahren die Welt der Improvisation am Klavier entdeckt. Im Alter von elf Jahren gewann sie den ersten Preis beim nationalen Wettbewerb der Jugend in der Ukraine, dem sich eine Konzerttournee durch Finnland anschloss. 1993 wurde sie am Musikgymnasium für hochbegabte Kinder in Charkow aufgenommen.Im Sommer 2007 wurde Marina Baranova als Improvisations-Dozentin zu Giora Feidmans Klezmer und the Clarinet in Galilea (Israel) eingeladen und trat auf dem anschließenden Festival mit Helmut Eisel auf. Ihr Duo impromptu hatten die Beiden ein Jahr zuvor gegründet. Der Schwerpunkt ihres Repertoires liegt auf russisch-romantischen Werken sowie auf Improvisationen im Klezmerstil. red