1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

"Keine Verzögerungstaktik der CDU-Fraktion"

"Keine Verzögerungstaktik der CDU-Fraktion"

Beckingen. Jürgen Kredteck, Mitglied der CDU-Fraktion im Beckinger Gemeinderat, hat sich gegen den Eindruck verwehrt, seine Fraktion verfolge in der geplanten Neugestaltung der Ortsmitte von Honzrath eine Verzögerungstaktik

Beckingen. Jürgen Kredteck, Mitglied der CDU-Fraktion im Beckinger Gemeinderat, hat sich gegen den Eindruck verwehrt, seine Fraktion verfolge in der geplanten Neugestaltung der Ortsmitte von Honzrath eine Verzögerungstaktik. Kredteck hatte in der letzten Sitzung des Gemeinderates, als es um die Verabschiedung eines geänderten Teil-Dorferneuerungsplanes ging, in dem auch die Umgestaltung der Ortsmitte eingearbeitet war, noch Gesprächsbedarf seitens seiner Fraktion geltend gemacht. Der Beschluss über den geänderten Dorferneuerungsplan war daraufhin in den zuständigen Ausschuss zurück vertagt worden.Kredteck verwahrt sich dagegen, dass die CDU den Beschluss bewusst hinausgezögert habe. Die Verantwortung dafür gibt er vielmehr der SPD: Deren zuständiger Sprecher habe in der letzten Bauausschusssitzung eine Beratung des Teildorferneuerungsplanes Honzrath verweigert. "Er bestand auf der Aufhebung des bestehenden Planes, bevor er in eine Beratung der vorliegenden Neuplanung eintreten wollte und kündigte sogar an, anderenfalls die Kommunalaufsichtsbehörde einzuschalten." Auch einen Meinungsaustausch außerhalb der Tagesordnung habe die SPD abgelehnt. Allerdings habe eine Prüfung durch die Verwaltung ergeben, so Kredteck, dass eine Aufhebung der bestehende Planung nicht notwendig sei. "Daher erscheint es mir nur logisch und vernünftig, dass der zuständige Fachausschuss des Gemeinderates die Planung vorzuberaten hat. Im Übrigen findet diese Sitzung bereits am 21.Juli statt", schließt Kredteck. cbe