Karl Fuchs Spitzenkandidat für Gemeinderat

Perl. Wegen eines Auszählungsfehlers bei der Wahl um Platz zwölf war eine zweite Vertreterversammlung notwendig geworden. Der CDU-Gemeindeverband Perl überzeuge insbesondere auch durch seine dörferübergreifende Politik, sagte Gemeindeverbandsvorsitzender Harald Lahr vor mehr als 60 Christdemokraten

Perl. Wegen eines Auszählungsfehlers bei der Wahl um Platz zwölf war eine zweite Vertreterversammlung notwendig geworden. Der CDU-Gemeindeverband Perl überzeuge insbesondere auch durch seine dörferübergreifende Politik, sagte Gemeindeverbandsvorsitzender Harald Lahr vor mehr als 60 Christdemokraten. "Wir machen Politik für alle Bürger und für alle unsere Orte in der Gemeinde Perl, nicht nur für einzelne Interessen oder nur für einzelne Dörfer." Lahr dankte für die Solidarität unter den Ortsverbänden. "Nur durch die Unterstützung der großen Orte ist die Listenaufstellung des Gemeindeverbandes möglich." Sein Ziel ist es, dass jeder Ort der Gemeinde auch durch mindestens ein Gemeinderatsmitglied im kommenden Gemeinderat vertreten sein wird. Karl Fuchs (Nennig) folgt Ernst Hein (Perl), Herbert Weber (Besch), Albert Kohl (Tettingen-Butzdorf), Richard Koch (Borg), Stefan Winter (Eft-Hellendorf), Ernst Rudolf Ollinger (Büschdorf), Toni Franziskus (Wochern), Stefan Weber (Sinz) und auf Platz zehn Heiko Siersdorfer (Kesslingen). Weiter gewählt wurden: Hermann Matheus (Perl), Günther Gelz (Oberperl), Alex Herzer (Besch), Frank Sausy (Nennig), Jörg Christ (Borg/Gemeindeverband Junge Union), Stefan Stemper (Nennig), Willy Jacoby (Besch), Gerd Petgen (Sehndorf), Andreas Hoffmann (Büschdorf), Ralf Uhlenbruch (Tettingen), Ilona Leuck (Münzingen), Peter Koster (Sinz), Eric Schmohl (Oberperl), Peter Bach (Nennig), Silvia Hurth (Eft-Hellendorf), Peter Niederweis (Besch), Andrea Junk (Oberleuken), Rüdiger Lessel (Büschdorf), Peter Engeldinger (Eft-Hellendorf) und Joachim Ollinger (Büschdorf). "Wir sind personell und sachlich gut aufgestellt", resümierte Lahr in seinem Schlusswort. In der ersten Vertreterversammlung wurde neben der einstimmigen Verabschiedung der "Grundsätze und Perspektiven der CDU für die Gemeinde Perl" die Bereichsliste der CDU Perl zur Wahl des Kreistages gewählt. Diese führt Edmung Kütten aus Oberleuken vor Ernst Hein aus Perl und Armin Fuchs aus Nennig an. Weitere Kandidaten sind: Andreas Hoffmann (Büschdorf), Herbert Weber (Besch), Karl Josef Fixemer (Eft-Hellendorf), Alex Herzer (Besch), Eric Schmohl (Oberperl), Richard Koch (Borg) und Albert Kohl (Tettingen). Als Kandidaten zur Gebietsliste zur Wahl des Kreistages wurden nominiert: Edmund Kütten (Oberleuken), Ernst Hein (Perl), Armin Fuchs (Nennig) und Andreas Hoffmann (Büschdorf). red