Irina Kofschoff holt den Pokal für die Ratsstube Blasius

Irina Kofschoff holt den Pokal für die Ratsstube Blasius

Merzig. Ein imposanter Pokal schmückt zurzeit das Restaurant der im Herzen Merzigs gelegenen Ratsstube Blasius. Irina Kofschoff ist stolz, am 8. März anlässlich der Jugendmeisterschaft in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen den zweiten Platz errungen zu haben. Die 19-jährige konnte sich dabei in der Vorausscheidung gegen weitere 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzen

Merzig. Ein imposanter Pokal schmückt zurzeit das Restaurant der im Herzen Merzigs gelegenen Ratsstube Blasius. Irina Kofschoff ist stolz, am 8. März anlässlich der Jugendmeisterschaft in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen den zweiten Platz errungen zu haben. Die 19-jährige konnte sich dabei in der Vorausscheidung gegen weitere 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzen. Wettbewerb in SaarbrückenAusgetragen wurde der Saarländische Wettbewerb vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoge) in Zusammenarbeit mit dem Verband der Serviermeister und Restaurant- und Hotelfachkräfte sowie dem Verband der Köche. Austragungsort des Wettbewerbs, der von der Michael-Freiberger-Stiftung finanziert wurde, war das Technisch-Gewerbliche-Berufsbildungszentrum Saarbrücken.Ausbildung bis 2011Die Ausbildung der jungen Frau dauert noch bis Januar 2011. "Dann möchte ich ins Ausland gehen und mich neuen Aufgaben und Herausforderungen stellen", sagt Irina. Wer Irina kennt, zweifelt keine Sekunde daran, dass sie irgendwann ihren Traum wahr machen wird: "Meine großer Wunsch ist es, in Zukunft als Hotelmanagerin zu arbeiten". Ausbilderin und Chefin Ursula Blasius weiß, dass ihre Mitarbeiterin das Zeug zum Weiterkommen hat. "Man muss Gastgeberin sein, um diesen Beruf auszuüben, und das ist Irina".

Mehr von Saarbrücker Zeitung