1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Inzidenz-Wert im Kreis Merzig-Wadern sinkt am Freitag weiter

Corona-Zahlen von Freitag : Inzidenz-Wert im Kreis Merzig-Wadern sinkt weiter

Der Inzidenz-Wert im Landkreis Merzig-Wadern ist weiter rückläufig. Erstmals seit einigen Wochen liegt die Zahl der aktuell Infizierten wieder unter 200.

Am Freitag sind im Kreis Merzig-Wadern sieben Corona-Neuinfektionen bekannt geworden. Wie das Landratsamt mitteilt, leben je zwei Neuinfizierte in Merzig und Mettlach, je einer in Wadern, Weiskirchen und Losheim. 23 Personen gelten seit Freitag als genesen: Acht Betroffene leben in Perl, sechs in Merzig, vier in Losheim, je zwei in Wadern und Mettlach, sowie einer in Beckingen.

Insgesamt sind derzeit 186 Personen infiziert. 49 leben in Merzig, 35 in Losheim, 27 in Beckingen, 25 in Wadern, 19 in Mettlach, 17 in Perl und 14 in Weiskirchen. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 2076 Menschen im Kreis nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. 1857 gelten mittlerweile wieder als genesen, 33 sind an oder mit Corona verstorben.

Der Inzidenz-Wert sank am Freitag auf 61,02 (Donnerstag: 68,77). Er gibt die Zahl der Neuinfektionen mit Corona pro 100 000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage an.