| 20:14 Uhr

Info-Abend Aquitanien und das Périgord für CEB-Studienreise

Merzig. Natur-Kultur-Gastlichkeit. Mit diesen Attributen ist eine der ältesten Kulturlandschaft Europas am prägnantesten zu umschreiben. Malerische Landschaften, allen voran das burgenreiche Tal der Dordogne, begeistern seit jeher

Merzig. Natur-Kultur-Gastlichkeit. Mit diesen Attributen ist eine der ältesten Kulturlandschaft Europas am prägnantesten zu umschreiben. Malerische Landschaften, allen voran das burgenreiche Tal der Dordogne, begeistern seit jeher. Die Häufung bedeutender Kulturdenkmäler lässt die Herzen historisch Zeitreisender höher schlagen, die den großen Bogen von der eiszeitlichen Höhlenmalerei bis ins 19. Jahrhundert gerne nachvollziehen. Zu dieser Studienreise lädt die CEB-Akademie vom 10. bis 17. Juli ein. Die Kosten betragen 1115 Euro. Die Reiseleitung hat Elfriede Klein, langjährige Reiseleiterin der CEB. Ein Vortrag mit Filmvorführung zur Vorbereitung der Aquitanien- und Périgordreise findet am Montag, 11. Mai, um 18.30 Uhr in der CEB-Akademie in Hilbringen statt. Elfriede Klein stellt die Reiseziele vor. Der Eintritt ist frei. redWeitere Informationen unter Telefon (06861) 93 08-44, E-Mail: info@ceb-merzig.de.