Höchste Zeit, sich für eine Lehrstelle zu bewerben

Höchste Zeit, sich für eine Lehrstelle zu bewerben

Merzig. Für Jugendliche, die in diesem Jahr in eine Ausbildung starten möchten, wird es höchste Zeit, sich zu bewerben. Darauf weist die Arbeitsagentur Saarlouis hin. Nach Angaben der Berufsberater befinden sich die meisten Betriebe bereits mitten in den Auswahlverfahren, und einige Branchen hätten ihre Personalentscheidung schon getroffen

Merzig. Für Jugendliche, die in diesem Jahr in eine Ausbildung starten möchten, wird es höchste Zeit, sich zu bewerben. Darauf weist die Arbeitsagentur Saarlouis hin. Nach Angaben der Berufsberater befinden sich die meisten Betriebe bereits mitten in den Auswahlverfahren, und einige Branchen hätten ihre Personalentscheidung schon getroffen. Allerdings seien noch viele attraktive Ausbildungsstellen frei, und wer noch nichts gefunden habe, solle sich deshalb beraten lassen, so Günter Zahn, Teamleiter der Berufsberatung. Viele offene Ausbildungsstellen gebe es zum Beispiel in der Gastronomie und für Versicherungskaufleute. Günter Zahn betont, dass die Arbeitsagentur auch mit der Übernahme der Kosten für die Erstellung und den Versand von Bewerbungsunterlagen unterstützen könne. "Wer überhaupt noch nicht weiß, in welche Richtung er gehen soll, kann einen kostenlosen Test machen", sagt Zahn. aaf Termine zur Berufsberatung gibt es unter Tel. (01801) 555 111 oder unter (0681) 944 44 00.

Mehr von Saarbrücker Zeitung