Hodel macht seinem Namen als Elfmeter-Killer alle Ehre

Hodel macht seinem Namen als Elfmeter-Killer alle Ehre

Besseringen. Ein voller Erfolg war der 1. Glas-Daum-Cup des FC Besseringen, wenngleich die tropische Hitze allen Spielern, Trainern, Schiedsrichtern und Fußball-Anhängern viel zu schaffen machte. "Viele Tore, Spannung, Dramatik und ein Finale mit spielerischem Anspruch auf höchstem Niveau", bilanzierte Thomas Schuster vom Ausrichter

Besseringen. Ein voller Erfolg war der 1. Glas-Daum-Cup des FC Besseringen, wenngleich die tropische Hitze allen Spielern, Trainern, Schiedsrichtern und Fußball-Anhängern viel zu schaffen machte. "Viele Tore, Spannung, Dramatik und ein Finale mit spielerischem Anspruch auf höchstem Niveau", bilanzierte Thomas Schuster vom Ausrichter. Oberligist SVN Zweibrücken wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Im Endspiel war Saarlandligist SV Mettlach der Gegner. Nach einem 1:1-Unentschieden nach regulärer Spielzeit bewiesen die Pfälzer mehr Nervenstärke und Treffsicherheit. Mit 6:5 entschieden sie das Kräftemessen zu ihren Gunsten. "Ein tolles Turnier mit Gegnern, die uns alles abverlangt haben", gratulierte Trainer Peter Rubeck vom Oberligisten aus der Pfalz, der sich am Wochenende mit seiner Mannschaft in Merzig im Trainingslager befand und das Turnier in den Trainingsplan eingebettet hatte. Da waren die 1400 Euro Preisgeld sicherlich gut angelegt. Die Zweibrücker mussten nach dem 7:1-Auftaktsieg am Samstag gegen den Landesligisten Brotdorf sowohl im Halbfinale gegen den VfB Dillingen als auch im Endspiel gegen den SV Mettlach die Entscheidung im Elfmeterschießen herbeiführen. Hier glänzte SVN-Neuzugang Thorsten Hodel, der seinem Ruf als ElfmeterTöter gerecht wurde. Der ehemalige Torhüter des FC Homburg hielt gegen den Saarlandligisten VfB Dillingen einen und gegen den Vorjahresdritten der Saarlandliga, den SV Mettlach, gleich zwei Elfmeter. Den Spielern des SV Mettlach war die Enttäuschung unmittelbar nach der knappen Niederlage anzumerken, aber das Trostpflaster von 500 Euro hellte ihre Mienen relativ schnell wieder auf. eb

Auf einen BlickDie Ergebnisse:Viertelfinale: SG Merzig/Besseringen - SG Obermosel 6:4 nach Elfmeterschießen, VfB Dillingen - SF Bietzen/Harlingen 6:0, SV Mettlach - SV Weiskirchen 10:1, SVN Zweibrücken -FC Brotdorf 7:1.Halbfinale: SG Merzig/Besseringen - SV Mettlach 1:4, VfB Dillingen - SVN Zweibrücken 2:4 nach Elfmeterschießen.Spiel um Platz 3: SG Merzig/Besseringen - VfB Dillingen 0:4.Endspiel: SV Mettlach - SVN Zweibrücken 5:6 nach Elfmeterschießen. eb