1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Hierbei hilft der Soziale Dienst des Gesundheitsamtes Merzig-Wadern

Beratungen per Telefon oder Videochat : Sozialarbeiterinnen im Kreis Merzig-Wadern helfen bei einer Vielzahl von Problemen

Psychische Probleme, ungewollte Schwangerschaften und vieles mehr: Bei vielen Problemen bietet der soziale Dienst des Gesundheitsamtes Menschen Hilfe. Wie der Landkreis Merzig-Wadern mitteilt, stehen die Mitarbeiterinnen in solchen Fällen mit einem unterstützenden Gespräch zur Verfügung.

Die Beratungen finden vertraulich unter dem Siegel der Verschwiegenheit statt, betont der Landkreis.

Die Sozialarbeiterinnen helfen bei gesundheitlichen und seelischen Problemen sowie bei Konflikten in der Familie oder der Partnerschaft. So bieten sie beispielsweise ein klärendes und unterstützendes Gespräch bei psychischen Problemen oder dem Konsum illegaler Substanzen. Auch bei ungewollten Schwangerschaften oder sexuell übertragbaren Krankheiten ist der Soziale Dienst des Gesundheitsamtes die richtige Anlaufstelle, sagt der Landkreis weiter.

Wegen der Corona-Situation finden die Beratungen telefonisch oder videogestützt statt. In besonderen Fällen können nach Angaben des Landkreises aber auch Hausbesuche oder persönliche Treffen in den Räumen des Sozialen Dienstes in der Torstraße 43a in Merzig oder gegebenenfalls in der Außenstelle Wadern, Gerichtsstraße 7,  stattfinden.

Die Sozialarbeiterinnen des sozialen Dienstes sind folgenermaßen erreichbar: per E-Mail unter sozialerdienst.GA@merzig-wadern.de oder telefonisch unter (0 68 61) 8 04 10, (0 68 61) 80 22 40 oder unter (0 68 61) 8 04 12.