| 21:13 Uhr

Hausherr stellte sein Schloss vor

MünchweilerHausherr stellte sein Schloss vor Die Mitgliederversammlung des Kreisheimatvereins fand diesmal auf Schloss Münchweiler statt, das sich heute in der achten Generation im Familienbesitz befindet. Der Hausherr der attraktiven barocken Schlossanlage, Dietrich Bernhard von Hagke, erläuterte die Sanierungsarbeiten der vergangenen Jahre

MünchweilerHausherr stellte sein Schloss vor Die Mitgliederversammlung des Kreisheimatvereins fand diesmal auf Schloss Münchweiler statt, das sich heute in der achten Generation im Familienbesitz befindet. Der Hausherr der attraktiven barocken Schlossanlage, Dietrich Bernhard von Hagke, erläuterte die Sanierungsarbeiten der vergangenen Jahre. > Seite C 2 ScheidenDFB zeichnet Wendelin Schneider ausEine hohe Auszeichnung hat Wendelin Schneider vom TuS Scheiden für sein ehrenamtliches Engagement zum Wohle seines Heimatvereins TuS Scheiden erhalten. Der Deutsche Fußballbund hat den 61-Jährigen mit der DFB-Uhr in Gold und einer entsprechenden Ehrenurkunde ausgezeichnet. > Seite C 3 LosheimMaria-Croon-Medaille für Schmal und Thieser Einen kurzweiligen Abend mit einem tollen Musikprogramm gab's am Freitag in der vollbesetzten Losheimer Eisenbahnhalle. Anlass war die Verleihung der Maria-Croon-Medaille durch Bürgermeister Lothar Christ. Preisträger sind Ludwig Schmal aus Hausbach für das Jahr 2007 und Winfried Thieser aus Wahlen für das Jahr 2008. > Seite C 4 MerzigNeues Gästehaus auf dem Kreuzberg Im traditionsreichen Ausflugslokal Ellerhof auf dem Merziger Kreuzberg kann nun auch übernachtet werden: Das neue Gästehaus mit drei Wohnungen wurde dieser Tage offiziell eröffnet. > Seite C 4 MerzigHF Untere Saar besiegen TV Offenbach mit 36:21 Die Handballfreunde Untere Saar fegen Regionalliga-Schlusslicht TV Offenbach mit 36:21 aus der Merziger Thielspark-Halle. 300 Zuschauer waren vom höchsten Saison-Sieg des endlich wieder kompletten Wölfe-Kaders restlos begeistert. > Seite C 8 MerzigStadtrat diskutiert über Müllabfuhr Eine umfangreiche Tagesordnung hat der Stadtrat von Merzig am heutigen Mittwoch, 17.30 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses abzuarbeiten. Unter anderem geht es darum, wer zukünftig die Müllabfuhr in der Kreisstadt übernehmen soll - der private Anbieter "Superdreckskescht Saar" (SDK) oder weiterhin der Entsorgungsverband EVS. Außerdem wird das von dem Kreis-Kulturzentrum Villa Fuchs erarbeitete Kulturprogramm für Merzig vorgestellt. Der Rat beschließt weiterhin über Investitionskostenzuschüsse für die Kinderkrippe im Alheck und den Kindergarten St. Peter. cbe