1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Gemeinderat beschließt einstimmig geprüfte Eröffnungsbilanz

Gemeinderat beschließt einstimmig geprüfte Eröffnungsbilanz

Beckingen. Der Gemeinderat von Beckingen hat am Mittwoch einstimmig die geprüfte Eröffnungsbilanz der Gemeinde beschlossen. Diese ist eine wichtige Richtgröße im Rahmen der seit 2009 eingeführten doppischen Buchführung

Beckingen. Der Gemeinderat von Beckingen hat am Mittwoch einstimmig die geprüfte Eröffnungsbilanz der Gemeinde beschlossen. Diese ist eine wichtige Richtgröße im Rahmen der seit 2009 eingeführten doppischen Buchführung. Ihr kommt nach den Worten von Bürgermeister Erhard Seger eine besondere Bedeutung zu, weil darin sämtliche Vermögensgegenstände und Schulden der Gemeinde zu erfassen und zu bewerten waren. Seger nannte sie "das Alte Testament für die kommunale Finanzpolitik". Solide finanzielle Verfassung Bürgermeister Erhard Seger: "Auf dieser Eröffnungsbilanz wird sich das Finanzwesen unserer Gemeinde aufbauen." Der CDU-Fraktionsvorsitzende Konrad Pitzius erklärte, die vorliegende Eröffnungsbilanz mache nochmals die solide finanzielle Verfassung der Gemeinde offenkundig: "Sie weist ein Gesamtvermögen von 101 Millionen Euro und eine Eigenkapitalquote von 76 Millionen Euro aus, das ist eine Spitzenposition im Saarland." Pitzius hob hervor, dass Beckingen zudem als eine der ersten fünf Gemeinden im Saarland überhaupt eine geprüfte Eröffnungsbilanz vorlegen kann. cbe < Weiterer Bericht folgt.