Für wohnortnahe Versorgung

Für wohnortnahe Versorgung

Merzig. Die Kreistagsmitglieder beraten heute, 17 Uhr, in ihrer Sitzung im Landratsamt über eine Resolution, mit der der Landkreis in der aktuellen Debatte um strukturelle Reformen im Verbund der Kliniken in Wadern, Losheim, Lebach, Weiskirchen und Hermeskeil Stellung bezieht

Merzig. Die Kreistagsmitglieder beraten heute, 17 Uhr, in ihrer Sitzung im Landratsamt über eine Resolution, mit der der Landkreis in der aktuellen Debatte um strukturelle Reformen im Verbund der Kliniken in Wadern, Losheim, Lebach, Weiskirchen und Hermeskeil Stellung bezieht. In dem von der Kreisverwaltung erarbeiteten Resolutionsentwurf fordert der Kreis "den Erhalt sowie die Weiterentwicklung der Klinikstandorte Wadern und Losheim". Er fordert die Krankenhausträger auf, mit dem neuen Nutzungskonzept sicherzustellen, dass die Bürger im Hochwald weiterhin eine wohnortnahe und hochwertige medizinische Versorgung erhalten. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung