1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Forscherschule sucht noch Schüler für dieses Schuljahr

Forscherschule sucht noch Schüler für dieses Schuljahr

Bietzen. Freiwilliges Arbeiten in einem strukturierten Rahmen und Zielvorgaben, die sich am Lehrplan orientieren, sind für die Forscherschule Bietzen die Motivationsfaktoren, damit Kinder gerne in die Schule gehen

Bietzen. Freiwilliges Arbeiten in einem strukturierten Rahmen und Zielvorgaben, die sich am Lehrplan orientieren, sind für die Forscherschule Bietzen die Motivationsfaktoren, damit Kinder gerne in die Schule gehen. Ihre Forscherschule, die ab kommendem Schuljahr als private Grundschule in Bietzen startet, will Kreativität im Denken fördern und setzt dazu Mitbestimmungsrechte der Kinder an die Basis. An der Forscherschule werden die Kinder nach Angaben der Schule zudem Referate zu Fachthemen halten und sich mit logischen Mustern in Mathe auseinandersetzen. Die Kinder reflektieren im Unterricht gemeinsam über eigene Geschichten und Gedichte, unter Anleitung erarbeiten sie grammatikalische Sprachmuster und führen Interviews. Für Anmeldegespräche ist die Forscherschule von Montag bis Samstag telefonisch zu erreichen, Tel. (0 68 61) 9122738, gesucht werden noch Erst- und Zweitklässler. Der nächste Informationsabend findet am heutigen Freitag, 20. Juni, um 18 Uhr in der Grundschule in Bietzen statt.Als Ausgangspunkt zur Gründung der neuen Schule nennt der Verein "Entdecken und Lernen" den Wunsch, eine Schule zu schaffen, in der die Kinder mit Freude lernen und die Schule als Gemeinschaft erfahren. Grundlage des Konzepts ist das Lernen vom Kind aus. Die offene Arbeitsweise, gepaart mit klassisch reformpädagogischen Methoden, ermögliche den Kindern die Entfaltung der angelegten Potenziale. Räumliche und zeitliche Struktur sowie punktuelle Zielvorgaben nennt der Verein unabdingbar, damit die forschenden Aktivitäten der Kinder Ziel und Richtung erhalten. Der Begriff der "Offenheit" sei nicht als "grenzenlos", sondern als "offen sein" zu verstehen. mür